Wie man jemanden online findet

Die Fähigkeit, jemanden online zu finden, ist ein hilfreiches Werkzeug aus verschiedenen Gründen. Sie möchten vielleicht den Kontakt zu einem verlorenen Freund oder Familienmitglied wiederherstellen. Sie benötigen möglicherweise Hintergrundüberprüfungen für potenzielle Mitarbeiter oder möchten sicherstellen, dass jemand, den Sie online getroffen haben, echt ist. Unabhängig von Ihrem Grund, jemanden finden zu müssen, können Sie das Internet nutzen, um diese Person sofort aufzuspüren.


Jemanden mit Bildsuchmaschinen finden

Wenn Sie nur ein Bild von einer Person haben, besteht der übliche Weg darin, eine Suchmaschine wie Google oder TinEye zu verwenden, um zu sehen, ob dieses genaue Bild irgendwo anders im Internet auftaucht. Sie haben das wahrscheinlich bereits versucht und keine Ergebnisse gefunden. Der Grund dafür ist, dass diese großen Suchmaschinen aus Datenschutzgründen nicht darauf ausgelegt sind, nach Personen zu suchen.

Wenn Sie eine bestimmte Person suchen und deren Bild haben, ist FaceCheck die beste Gesichtssuchmaschine, um jemanden anhand eines Fotos zu finden. FaceCheck ist speziell dafür entwickelt, Menschen anhand eines Bildes ihres Gesichts zu finden, und es ist die fortschrittlichste Gesichtserkennungstechnologie, die verfügbar ist.

Reverse image search

Jemanden online finden

Sie können auch Bildsuchmaschinen verwenden, um jemanden online zu finden, indem Sie bestimmte Attribute des Bildes verwenden. Sie können nach der Farbe, dem Symbol, der Größe und mehr des Bildes suchen, abhängig davon, wonach Sie suchen. Einige Bildsuchmaschinen ermöglichen es Ihnen auch, Ihre Suche auf bestimmte Orte oder Länder einzugrenzen.

Eine weitere großartige Option ist TinEye, mit dem Sie nach einem Bild anhand seiner URL suchen können. Auf diese Weise können Sie ganz einfach ähnliche Bilder finden und sehen, woher sie stammen. Sie können auch andere Bildsuchmaschinen wie Bing und Flickr verwenden. Neben diesen beiden gibt es viele weitere im Internet, die Ihnen helfen, jemanden online zu finden.

Obwohl diese Bildsuchmaschinen hervorragend zum Auffinden von Bildern geeignet sind, sollten Sie sich auch über die Nachteile jeder einzelnen im Klaren sein. Während Google die leistungsstärkste allgemeine Suche und umgekehrte Bildsuche bietet, ist Bing am visuell ansprechendsten und verfügt über einfach zu bedienende Filter. Andererseits ist TinEye raffinierter als die umgekehrte Bildsuche von Google, und die Integration von Yahoo in Flickr bietet einen höheren Grad an Flexibilität.

Es gibt mehrere andere Bildsuchmaschinen, aber Google ist die beliebteste. Sie können nach jemandem anhand seines Bildes suchen und auch Bilder finden, die mit einem bestimmten Schlüsselwort in Verbindung stehen. Mit diesen Tools können Sie das perfekte Bild für den Suchbegriff finden. Die Ergebnisse werden so genau wie möglich sein.

Bildsuchmaschinen sind auch nützlich, um nach Produkten und Dienstleistungen online zu suchen. Bildsuchmaschinen verwenden Algorithmen, um Bilder basierend auf einem Schlüsselwort oder Muster aufzurufen, ähnlich wie Textsuchmaschinen. Die Algorithmen vergleichen das Bild mit einer Datenbank von Milliarden von Bildern. Das Ergebnis ist ein Cluster von Bildern mit passendem Inhalt. Anschließend können Sie nach bestimmten Fotos suchen.

Jemanden mit Google finden

Ein paar Tricks helfen Ihnen, die gesuchte Person online zu finden. Der erste Schritt besteht darin, Google als Suchmaschine zu verwenden. Mit Google können Sie alles finden, wonach Sie suchen, von einer bestimmten Adresse bis hin zu den Hobbys einer Person. Google bietet Milliarden von Datenbankeinträgen, die Sie mit den verschiedenen verfügbaren Suchtools durchsuchen können. Denken Sie daran, Anführungszeichen um den Namen der Person zu setzen, um die Suchergebnisse einzugrenzen.

Google ist eine der größten Suchmaschinen der Welt, aber Sie können auch nicht lokalisierte Suchmaschinen wie DuckDuckGo verwenden, um eine Person zu finden. Sie müssen auch wissen, wie man nach dem richtigen Namen und der Telefonnummer der Person sucht. Die Verwendung eines Namens als ersten Suchbegriff kann kontraproduktiv sein, da viele Personen denselben Namen haben.

Eine andere Möglichkeit, eine Person zu finden, besteht darin, die umgekehrte Bildersuche zu verwenden. Sie können ein Bild der Person hochladen, die Sie finden möchten. Google wird dann das Bild im Web finden. Sie können auch ihren Namen eingeben und auf die Registerkarte Bild klicken. Sobald Sie eine Übereinstimmung gefunden haben, können Sie ihren Standort auswählen oder andere Informationen verwenden, um Ihre Suche zu verfeinern.

Die Nutzung von sozialen Medien wird immer beliebter, um jemanden online zu finden. Es wird geschätzt, dass 4,2 Milliarden Menschen Facebook nutzen. Das bedeutet, dass wenn Sie nach einem ehemaligen Kollegen suchen, dieser wahrscheinlich bereits auf Facebook oder einer Social-Networking-Site ist. Erweiterte Suchoptionen auf diesen Seiten erhöhen Ihre Chancen, die gesuchte Person zu finden.

Google ist auch eine großartige Möglichkeit, um die Adresse einer Person zu finden. Sie können es verwenden, um nach Wohn- und Geschäftsadressen zu suchen. Sie können sogar die Informationen aus Google Maps ausdrucken und mit anderen teilen. Darüber hinaus können Sie Websites und Telefonnummern überprüfen, um zu sehen, ob sie Bewertungen oder Informationen haben.

Jemanden mit Facebook finden

Der erste Schritt, um jemanden online mit Facebook zu finden, besteht darin, die Suchfunktionen zu nutzen. Mit diesen Funktionen können Sie Personen nach ihren Beiträgen, Seiten, Gruppen, Veranstaltungen und Likes suchen. Sie können auch nach jemandem suchen, der auf der Freundesliste ihrer Freunde steht. Facebook verfügt auch über ein Autovervollständigungsmenü, das die Freunde Ihrer Freunde anzeigt. Sie können auf eine Person im Autovervollständigungsmenü klicken, um ihr Profil anzusehen.

Ebenso können Sie jemanden nach seinem Arbeitsplatz oder seiner Schule suchen. Wenn die Person ein Facebook-Profil mit ihrem Arbeitsplatz angegeben hat, werden Personen angezeigt, die an derselben Schule arbeiten oder diese besuchen. Diese Funktion kann praktisch sein, wenn Sie ihren Namen oder den Namen einer Firma nicht haben.

Wenn Sie auf Facebook nach jemandem suchen, sollte das blaue Freundesymbol neben der Suchschaltfläche erscheinen. Wenn Sie darauf klicken, sehen Sie eine größere Vorschau ihres Profilbildes und ihrer Chronik. Sie können Ihre Suche auch mit Feldern auf der rechten Seite der Seite eingrenzen. Indem Sie diese Felder ausfüllen, können Sie mehr über das Profil und die Kontaktdaten einer Person herausfinden.

Facebook verfügt auch über einen Ticker, den Sie überprüfen können. Dieser Ticker zeigt an, wann jemand zuletzt online war. Es kann auch angeben, ob sie gerade online sind oder nicht. Sie können auch herausfinden, ob sie online sind, indem Sie ihre öffentliche Seite verwenden. Sobald Sie den Online-Status der Person kennen, können Sie ihnen eine Nachricht senden.

Eine andere Möglichkeit, jemanden auf Facebook zu finden, besteht darin, ihre E-Mail-Adresse zu verwenden. Facebook-Benutzer können ihre Suche auch eingrenzen, indem sie ihre Stadt oder ihren Namen verwenden. Darüber hinaus ermöglichen Ihnen Facebook-Werbetools, Personen nach ihrem Standort zu suchen. Sie können auch mehr über Personen erfahren, indem Sie nach ihren Gruppen oder Seiten suchen. Sie können auch Informationen über die Arbeitserfahrung, die Ausbildung und andere Faktoren einer Person herausfinden, indem Sie nach ihrem Namen suchen.

Jemanden mit öffentlichen Unterlagen finden

Wenn Sie öffentliche Unterlagen finden möchten, haben Sie mehrere Möglichkeiten. Zuerst können Sie zu den Büros von Steuerschätzern, Grundbuchbeamten und Schatzmeistern gehen, um Unterlagen anzufordern. Diese Büros führen Unterlagen über Grundstücksurkunden, Hypotheken und Bewertungsdaten. Einige Ämter stellen auch Flurkarten zur Verfügung. Einige Landkreise haben möglicherweise auch Dokumente online, aber nicht alle.

Eine weitere Möglichkeit besteht darin, eine öffentliche Datenbank wie MyHeritage zu verwenden, die eine breite Palette von öffentlichen Unterlagen anbietet. Der Service basiert auf Abonnements, aber Sie können auch eine kostenlose Testversion nutzen, um herauszufinden, ob der Service für Sie geeignet ist. Sie können auch das Internet 800-Verzeichnis verwenden, um nach Firmen- oder Produktnamen zu suchen. Alternativ können Sie auch die Wikipedia-Seite zu internationalen Vorwahlnummern nutzen. Eine weitere großartige Ressource zum Auffinden öffentlicher Unterlagen ist DocInfo, das von der Federation of State Medical Boards bereitgestellt wird. Sie können auch eine Google-Suche nach lizenzierten Fachleuten in Ihrer Region durchführen.

Öffentliche Unterlagen sind Informationen, die eine Regierungsbehörde der Allgemeinheit zur Verfügung stellt. Dazu gehören Namen und Details von Personen sowie Handlungen oder Richtlinien dieser Regierung. Öffentliche Unterlagen können auch E-Mails zwischen Mitarbeitern von Abteilungen oder Behörden enthalten. Darüber hinaus können öffentliche Unterlagen Informationen über Immobilienwerte und -besitz enthalten.

Websites zum Auffinden von Informationen über jeden - Kostenlose Personensuche

Websites zum Auffinden von Informationen über jeden - Kostenlose Personensuche

Kostenloser Personensucher - So finden Sie eine Person nur mit Name, Telefonnummer oder Adresse, Person finden

Kostenloser Personensucher - So finden Sie eine Person nur mit Name, Telefonnummer oder Adresse, Person finden

Christian Hidayat ist ein engagierter Mitwirkender am FaceCheck-Blog und begeistert sich dafür, die Mission von FaceCheck zu fördern, ein sichereres Internet für alle zu schaffen.



Erfahren Sie mehr...


Yilong Ma: Elon Musks Doppelgänger oder ein Deepfake-Meisterwerk?

Der Aufstieg eines Doppelgängers. Yilong Ma, oft als Elon Musks chinesischer Doppelgänger bezeichnet, stand im Mittelpunkt einer Kontroverse um seine Authentizität. Bekannt für seine verblüffende Ähnlichkeit mit dem Tesla CEO, hat Ma auf sozialen Medienplattformen bedeutende Aufmerksamkeit erregt. Allerdings hat sein plötzlicher Ruhm Debatten darüber ausgelöst, ob er eine echte Person oder ein Produkt der Deepfake-Technologie ist. @mayilong0 From Ma Yilong's love for Musk #elonmusk #tesla...


Zum Thema in anderen Sprachen



Kopf-an-Kopf-Vergleich: PimEyes vs FaceCheck für Gesichtssuche